Mitteilungen - Böhmann GmbH - Heizung - Lüftung - Klima - Sanitär - Elektro

Logo
Böhmannchen
Direkt zum Seiteninhalt

Mitteilungen

Aktuell
Merkblatt zur Förderung der Heizungsoptimierung
Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle hat ein "Merkblatt zur Förderung der Heizungsoptimierung" veröffentlicht. Den Link finden Sie hier.
Neu: ab 2018 muss der Förderantrag vor der Auftragserteilung gestellt werden! Bisher konnte man dies auch noch nachträglich tun - diese Möglichkeit entfällt aber ab dem Jahr 2018.

Januar 2017: Der Förderstopp der KfW für das barrierefreie Bad ist wieder aufgehoben!
Das Programm "455 Zuschuss" wurde auf 75 Millionen Euro aufgestockt. Der Antrag kann digital gestellt werden; eine Förderzusage innerhalb weniger Minuten ist möglich. Näheres hier: www.kfw.de/zuschussportal.
Update 10.08.17: Der Fördertopf ist leider schon wieder leer. Falls im Bundeshaushalt 2018 wieder Mittel bereitgestellt werden, können neue Anträge gestellt werden.

Fördergelder beim Austausch von Heizungspumpen
Der Bund fördert seit dem 1. August 2016 den Austausch von mindestens zwei Jahre  alten Heizungsumwälzpumpen (Nass- / Trockenläufer) und  Warmwasserzirkulationspumpen in Gebäuden gegen Hocheffizienzpumpen. Sowohl  private wie gewerbliche Gebäudeeigentümer sind antragsberechtigt und erhalten 30  % der Investitionskosten zurück (Pumpe, Installation). Ebenfalls mit 30 %  gefördert wird der hydraulische Abgleich (Produkte, Einbau, Einstellarbeiten)  der Heizanlage. Nähere Informationen beim BMWi.

Ab 2016 gibt es 12,5% Tilgungszuschuss von der KFW bei Austausch ineffizienter Heizungsanlagen!

Dies gilt auch bei der Kombination des Einbaus von Lüftungsanlagen mit einer weiteren förderfähigen Maßnahme. Nähere Informationen hier.


Ab 2015 höhere Zuschüsse für "wohnumfeldverbessernde Maßnahmen"

Das Bundesministerium für Gesundheit informiert: Der Zuschuss für z.B. den Umbau des bestehenden Bades zu einem barrierefreien Bad ist ab dem 01.01.15 von 2.557,00 € auf 4.000,00 € erhöht worden!
Die genaue Information finden Sie hier.


Zinsen im Keller!
Wo gibt es noch eine gute und sichere Rendite für das Geld aus dem Sparstrumpf?
Eine neue energiesparende Heizungsanlage ist eine renditestarke Invesition ohne jedes Risiko. Wir beraten Sie gern!
Die Zeitschrift Stiftung Warentest - Finanztest schreibt: "Mit einem neuen Heizkessel können Hauseigentümer 1000 Euro und mehr im Jahr sparen. Deshalb lohnt sich die Anschaffung selbst dann, wenn der alte Kessel noch gar nicht kaputt ist." Näheres unter www.test.de

Absetzbarkeit von Handwerkerleistungen
Unsere Leistungen können anteilig bei der privaten Einkommensteuer berücksichtigt werden ($35(2) EStG). Abzugsfähig sind 20% des Gesamtbetrages der erbrachten Dienstleistungen von maximal 6.000,00 € inkl. MwSt., also 1.200,00 € (maximal pro Jahr). Der Betrag kann direkt von der Steuerschuld abgezogen  werden! Die Regelung gilt nicht für in der Rechnung aufgeführtes Material.
Das Finanzamt verlangt den Nachweis einer Überweisung: Barzahlungen werden nicht anerkannt.
Maßgeblich für das Kalenderjahr des Steuerabzugs ist der Zeitpunkt der Zahlung. Bei umfangreicheren Arbeiten kann man also ggfs. durch Aufteilung der Zahlung auf 2 Kalenderjahre den Steuerbonus zweimal erhalten!
Weitere Informationen: Flyer des Fachverbandes SHK: SHK_Flyer.pdf

Welche Vorteile hat es für Sie, einen Fachbetrieb zu beauftragen?

Unser Fachverband Sanitär-Heizung-Klima NRW in Düsseldorf hat eine Liste mit 46 Argumenten herausgegeben, um Ihnen eine fundierte Entscheidung zu ermöglichen. Die Liste finden Sie hier.


Energieausweis
Wenn Sie einen Energieausweis für Ihr Gebäude benötigen, schauen Sie doch einmal auf folgende Internetseite: www.enni.de (bei Gebäuden in Moers oder Neukirchen-Vluyn).
Hier gibt es sowohl den preiswerteren "verbrauchsorientierten" Energieausweis als auch den aussagekräftigeren "bedarfsorientierten" Energieausweis.
Fragen Sie auch Ihren zuständigen Bezirksschornsteinfegermeister! Viele Schornsteinfegermeister bieten den Energieausweis an.
Für den verbrauchsorientierten Energieausweis weisen wir auch auf folgende Internetseite hin: www.express-pass.de

Kosten einer Arbeitsstunde
Wie setzen sich die Kosten einer Arbeitsstunde im SHK-Handwerk (beispielhaft für das Jahr 2014) zusammen? Informationsblatt Fachverband

Böhmann GmbH, Franz-Haniel-Str. 12, 47443 Moers, Tel. 02841/25248, Fax 02841/22902, info(at)boehmann-gmbh.de
Zurück zum Seiteninhalt